Menü

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x
PORZELLANHAUS SCHENK
Wie sind offizieller Vertriebspartner von Le Creuset!
AUTO ELEKTRIK RICHTER
Unsere Schwerpunkte liegen bei der KFZ-Elektrik und KFZ-Mechanik, sowie Reparaturen an allen Fahrzeugtypen.
DR. GRAMMATIDIS & PARTNER®
Seit 1998 steht unsere Kieferorthopädie in Kirchheim-Teck für schöne, gerade Zähne und ein bezauberndes Lächeln.
baur heizung + wasser
Wir sind ein familiengeführtes, mittelständisches Unternehmen mit langjähriger Tradition. Unser Schwerpunkt liegt in der Sanierung und Renovierung von bestehenden Gebäuden.
BMW SCHÄUFELE
BMW Motorrad Service wie er sein muss. Persönlich, kompetent und bezahlbar.
AUTO SCHMAUDER & RAU
Getreu unserem Motto "Wir bringen Ihr Auto zum Lächeln" kümmern wir uns seit über 25 Jahren um Ihre Anliegen rund ums Auto.
MALER STIRN
Wir sind Ihr kompetenter Partner für alle Fragen rund ums Haus im Raum Kirchheim, Weilheim, Nürtingen, Wendlingen, Plochingen, Esslingen, Stuttgart oder Göppingen.
DIE MASSAGE PROFIS
Mobile Massagen, Hausbesuche & Firmenservice im Rahmen der Mitarbeiter-Gesundheitsförderung.
KOSTENLOSE ANZEIGEN
Bei uns können Sie kostenlose private Kleinanzeigen, Veranstaltungshinweise und Leserbriefe aufgeben und veröffentlichen! Einfach auf das Bild klicken und schreiben...
DEN WILDEN SÜDEN ENTDECKEN :-)
Hier zeigen wir Ihnen einige tolle Ausflugsziele für Familien, Jung und Alt ganz in der Nähe...
REGIONALE EVENTS
Veranstaltungen in Kirchheim, Nürtingen, Esslingen, Stuttgart, Reutlingen, Tübingen, Geislingen, Schorndorf uvm... Eure Events kostenlos bei CITYNETZ einstellen!
CITYNETZ APP
Einheimische, Neubürger, Besucher und Touristen finden alles Wissenswerte über Kirchheim unter Teck immer aktuell in der CITYNETZ APP

Veranstaltung

Polizeibericht vom 06.10.2019

POL-RT: Raub von IPad;

Reutlingen (ots)

IPad geraubt (Zeugenaufruf)

Nach einem etwa 40 bis 50 Jahre alten Mann, der am späten Dienstagabend in der Metzgerstraße eine Frau beraubt hat, fahndet das Kriminalkommissariat Reutlingen.

Die 64-Jährige saß gegen 23.45 Uhr an einer Bushaltestelle in der Metzgerstraße, als der Unbekannte sie ansprach und zuerst nach Kleingeld fragte. Nachdem die Geschädigte dieses verweigerte und ihn wegschickte, wollte er sie küssen und kam näher. Die Frau stieß ihn weg, woraufhin sich der Mann auch entfernte, unmittelbar darauf aber wieder zurückkam und ihr das IPad entriss, das sie in den Händen hielt. Anschließend flüchtete er über die Wilhelmstraße in Richtung Bahnhof. Eine sofort nach der Alarmierung eingeleitete Fahndung mit zahlreichen Streifenwagen verlief bislang ergebnislos. Der Unbekannte wird als etwa 180 Zentimeter groß und von kompakter Statur beschrieben. Er hatte dunkle, zirka zehn Zentimeter lange, glatte Haare und dunkle Augen. Er war von hellem Teint und hatte ein rundliches Gesicht. Der Mann war dunkel gekleidet und sprach deutsch mit einem leichten, unbekannten Akzent. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat unter der Telefonnummer 07121/942-3333 entgegen. (cw)

Pfullingen (RT): Heftig aufgefahren

Zwei Verletzte und ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagabend auf der Stuhlsteige ereignet hat. Ein 29-Jähriger war mit seinem Opel Astra gegen 18.15 Uhr auf der L 382 von Pfullingen in Richtung Genkingen unterwegs. Zu spät bemerkte er, dass es vor ihm verkehrsbedingt zu einem Rückstau kam und eine vorausfahrende 54-Jährige mit ihrem VW Golf bis zum Stillstand abbremsen musste. Der Opel krachte mit so großer Wucht ins Heck des Golfs, dass dieser noch auf einen davor stehenden Mercedes eines 56-Jährigen aufgeschoben wurde. Während der Unfallverursacher und der Mercedes-Fahrer unverletzt blieben, musste die Golf-Fahrerin und ein vierjähriges Kind in ihrem Wagen vom Rettungsdienst zur Untersuchung und Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Der VW und der Opel waren nach der Kollision so schwer beschädigt, dass sie vom Abschleppdienst geborgen werden musste. Da das Ausmaß des Unfalls zunächst unklar war, war auch die Feuerwehr vorsorglich zur Unfallstelle ausgerückt. (cw)

Dettingen/Erms (RT): Schwer verletzter Fußgänger verstorben (Zeugenaufruf)

Nachtrag zur Pressemitteilung vom 30.10.2019 / 11.50 Uhr

Der 60-jährige Fußgänger, der am Abend des 29.10.2019, kurz vor 18 Uhr, bei einem Verkehrsunfall mit einem Pkw in der Kühsteiggasse schwer verletzt worden war, ist am Dienstagnachmittag seinen Verletzungen erlegen. Der genaue Unfallhergang war zunächst unklar. Den zwischenzeitlich geführten Ermittlungen der Verkehrspolizei zufolge, überquerten der 60-Jährige und eine 66 Jahre alte Frau die Kühsteiggasse von der Friedenstraße herkommend. Dabei wurden beide Personen vom Ford einer 64-jährigen Frau erfasst, die auf der Kühsteiggasse in Richtung Hülben unterwegs war. Bei der Kollision wurde nach derzeitigem Kenntnisstand der 60-Jährige auf die Motorhaube des Pkw aufgeladen und in der Folge auf die Straße abgeworfen. Wie bereits berichtet, hatte auch die Fußgängerin bei dem Unfall schwere Verletzungen erlitten und war ebenfalls mit dem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert worden. Die Verkehrspolizei Tübingen sucht nun weitere Zeugen des Verkehrsunfalls. Insbesondere die noch unbekannte Fahrerin eines Kleinwagens, die angehalten und bei der Erstversorgung der Verletzten geholfen hatte, wird gebeten, sich zu melden. Zeugentelefon 07071/972-8660. (mr)

Münsingen (RT): Bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Bei einem Arbeitsunfall an der K 6769 zwischen Münsingen und Apfelstetten ist am Dienstagmittag ein 39-Jähriger schwer verletzt worden. Der Mann war zusammen mit einem Kollegen für eine Firma für Fernmeldebau mit dem Abbau der entlang der Kreisstraße angebrachten Telefonleitungen beschäftigt. Als die Leitungen bereits abgehängt waren, wollte der Kollege die Kabel mit einem Fahrzeug aus einem Gestrüpp ziehen und musste dazu die Fahrbahn überqueren. Der 39-Jährige sicherte hierzu den Gefahrenbereich auf der Straße ab. Als das auf dem Boden liegende Kabel unter Spannung geriet, wurde der Mann von diesem offenbar ausgehebelt und zu Boden geschleudert. Hierbei zog er sich schwere Kopfverletzungen zu und musste von Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. (mr)

Kreis Esslingen: In fünf Wohnhäuser eingebrochen

In fünf Wohnhäuser im Kreis Esslingen ist im Laufe des Dienstags eingebrochen worden. Die Täter erbeuteten hierbei hochwertige Gegenstände, Schmuck und Bargeld.

In der Esslinger Pliensauvorstadt gelangte ein Einbrecher über ein gekipptes Fenster zunächst in eine Erdgeschosswohnung in der Zollbergstraße. Beim Durchstöbern der Räumlichkeiten fand der Unbekannte Schmuck in bislang unbekanntem Wert. Über ein gewaltsam geöffnetes Fenster wurde im selben Haus noch in eine Wohnung im ersten Obergeschoss eingebrochen. Ersten Erkenntnissen nach wurde hier nichts entwendet.

Im Goetheweg in Altbach wurde über eine aufgehebelte Terrassentür in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses eingebrochen. Der Einbrecher öffnete mehrere Schränke und durchwühlte sie nach Wertsachen. Ob etwas gestohlen wurde, muss noch ermittelt werden.

In Aichtal-Grötzingen brach ein bislang unbekannter Täter in zwei Wohnungen einer Doppelhaushälfte in der Wolfschluger Straße ein. Über eine aufgehebelte Terrassentür gelangte der Unbekannte zunächst in die Räumlichkeiten im Erdgeschoss. Über das Treppenhaus begab er sich ins Obergeschoss, wo er die Tür zu einer weiteren Wohnung aufbrach. Beim Durchwühlen der Räume und Schränke erbeutete der Unbekannte ersten Erkenntnissen nach eine wertvolle Handtasche, eine hochwertige Uhr sowie Bargeld.

Im Stadtteil Stetten von Leinfelden-Echterdingen wurde in eine Doppelhaushälfte in der Jahnstraße eingebrochen. Ein bislang unbekannter Täter hebelte eine Terrassentür auf und durchsuchte im Anschluss die Schränke und Schubladen der Wohnräume. Der Einbrecher nahm ersten Erkenntnissen nach kanadische Dollar und Schmuck in bislang unbekanntem Wert mit.

Bei einem zweiten Einbruch in Leinfelden-Echterdingen stieß der Einbrecher auf eine Bewohnerin und flüchtete daraufhin. Der Täter war ebenfalls über eine im Hochparterre liegende, gewaltsam geöffnete Terrassentür in ein Einfamilienhaus in der Fleinsbachstraße in Echterdingen gestiegen. Anschließend öffnete er das Mobiliar in mehreren Räumen des Erdgeschosses. Im weiteren Verlauf gelangte er über das Treppenhaus in den ersten Stock und öffnete eine Tür. In diesem Zimmer befand sich die Tochter der Hausbesitzer. Beim Erblicken der jungen Frau verließ der Einbrecher das Haus und konnte trotz einer sofort eingeleiteten Großfahndung mit mehreren Streifenwagen und einem Polizeihubschrauber unerkannt entkommen. Ober er etwas mitgenommen hat, muss noch ermittelt werden.

An allen Tatorten wurden durch Beamte der Kriminaltechnik Spuren gesichert. In einem speziellen Arbeitsbereich "Wohnungseinbruchsdiebstahl" bei der Kriminalpolizei werden besonders geschulte Spezialisten mit den Kriminaltechnikern die Spuren zusammenführen und auswerten. (ms)

Beuren (ES): Vorfahrt nicht beachtet

An zwei Fahrzeugen ist bei einem heftigen Verkehrsunfall am Dienstagabend Totalschaden entstanden. Eine 54-Jährige befuhr mit ihrem VW Touran kurz nach 20.30 Uhr die Goethestraße in Richtung Beurener Straße. An der Kreuzung mit der Neuffener Straße missachtete sie die Vorfahrt des von rechts kommenden, 48 Jahre alten Lenkers eines Citroen Berlingo. Durch die Kollision drehte sich das Fahrzeug der Frau und kam an einem Gebäude zum Stehen. An den beiden Pkw wird der Schaden auf 20.000 Euro geschätzt. Sie mussten abgeschleppt werden. An der Hauswand dürfte geringer Sachschaden entstanden sein. Ob der Citroen-Lenker zu schnell unterwegs war, muss noch ermittelt werden. Er klagte nach dem Unfall über Schmerzen, benötigte jedoch keinen Rettungsdienst. (ms)

Kirchheim (ES): Hoher Schaden bei Fahrstreifenwechsel

Ein Schaden in Höhe von rund 15.000 Euro ist bei einem fatalen Fahrstreifenwechsel am Dienstagabend entstanden. Eine 35-Jährige war gegen 19.20 Uhr mit ihrem Peugeot auf der Alleenstraße in Richtung Schülestraße unterwegs. Da sie ins Parkhaus Krautmarkt fahren wollte, hatte sich die Frau mit ihrem Wagen auf dem Linksabbiegestreifen eingeordnet. Spontan entschied sich die Fahrerin jedoch in der Schlachthausstraße zu parken und wechselte nach rechts auf die Geradeausspur. Hierbei kam es zur Kollision mit dem sich dort befindlichen Toyota eines 51 Jahre alten Mannes. Sein Fahrzeug war im Anschluss nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Beide Beteiligten blieben ersten Erkenntnissen nach unverletzt. (ms)

Plochingen (ES): Ladendieb geschnappt (Zeugenaufruf)

Wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls ermittelt der Polizeiposten Plochingen gegen einen 35-Jährigen und seinen noch unbekannten Komplizen. Die beiden Männer waren am Dienstagvormittag in einem Drogeriemarkt aufgefallen. Nachdem beide kurz nach elf Uhr gemeinsam den Markt betreten hatten, hielt sich der 35-Jährige im Kassenbereich auf, während der Unbekannte mehrere Parfüms im Wert von knapp 1.000 Euro in eine präparierte Tasche, eine sogenannte Diebestasche, packte. Einer Angestellten, die den Diebstahl beobachtet hatte, gelang es, dem Unbekannten die Tasche zu entreißen, woraufhin beide die Flucht ergriffen und von zwei Mitarbeitern verfolgt wurden. Einem 34-jährigen Passanten, der durch die Rufe aufmerksam wurde, gelang es, einen der Flüchtenden nach mehreren hundert Metern Flucht zu ergreifen und den sich heftig wehrenden Mann bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Der 35-Jährige wurde vorläufig festgenommen und nach der Durchführung der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen am Nachmittag wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen nach seinem Komplizen dauern noch an. Dieser wird als etwa 30 Jahre alt, etwa 170 Zentimeter groß und stämmig beschreiben. Er war dunkelhäutig und hatte eine Stoppelglatze. Bekleidet war er mit einer blauen Daunenweste und einer blauen Jeanshose. Hinweise bitte an den Polizeiposten Plochingen, Telefon 07153/3070. (cw)

Filderstadt (ES): Nicht aufgepasst und aufgefahren

Zu Behinderungen im abendlichen Berufsverkehr hat ein Verkehrsunfall geführt, der sich am Dienstagabend auf der B 27 in Höhe der Anschlussstelle Bonlanden ereignet hat. Ein 30-Jähriger war gegen 18 Uhr mit seinem Transporter Iveco auf der Bundesstraße in Richtung Tübingen unterwegs. Zu spät erkannte er, dass der Verkehr auf Höhe der Anschlussstelle Bonlanden in Stocken kam. Weil er zudem den erforderlichen Sicherheitsabstand nicht eingehalten hatte, krachte sein Wagen ins Heck eines vorausfahrenden VW Caddy eines 55-Jährigen. Verletzt wurde zum Glück niemand, allerdings war der Transporter nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf insgesamt etwa 5.000 Euro geschätzt. (cw)

Nürtingen (ES): In landwirtschaftlichen Betrieb eingebrochen

In einen landwirtschaftlichen Betrieb in der Straße Rammert ist ein Unbekannter in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch eingebrochen. Zwischen 21 Uhr und 0.15 Uhr verschaffte sich der Einbrecher über eine Terrassentüre gewaltsam Zutritt zu den Büroräumen. Diese durchsuchte er nach Stehlenswertem, wobei er auf zwei Geldkassetten stieß, die er ausplünderte. Anschließend flüchtete er unerkannt. Eine sofort eingeleitete Fahndung, bei der neben Polizeihundeführern auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt waren, verlief bislang ergebnislos. Das Polizeirevier Nürtingen ermittelt. (cw)

Rottenburg (TÜ): In Einkaufsmarkt eingebrochen (Zeugenaufruf)

In einen Einkaufsmarkt in der Gartenstraße ist ein Unbekannter am frühen Mittwochmorgen eingebrochen. Gegen 4.15 Uhr wurde die Polizei von einem Sicherheitsunternehmen alarmiert, nachdem sich ein Unbekannter gewaltsam Zutritt zu dem Markt verschafft hatte. Obwohl zeitnah zahlreiche Streifenwagen vor Ort waren, konnte der Einbrecher unerkannt flüchten. Auch eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ergebnislos. Ob aus dem Geschäft etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt. Der Unbekannte wird als sehr jung und mit kurzen, hellen Haaren beschrieben. Er soll ein grün/schwarzes Trainingsanzugoberteil getragen haben. Hinweise bitte an das Polizeirevier Rottenburg, Telefon 07472/9801-230. (cw)

Tübingen-Unterjesingen (TÜ): Aufmerksamer Triebwagenführer verhindert Schlimmeres

Dank eines aufmerksamen Triebwagenführers ist es am Dienstagnachmittag zu keinem Unfall zwischen der Ammertalbahn und einem Omnibus gekommen. Kurz nach 17 Uhr war ein 36-Jähriger mit einem unbesetzten Gelenkbus auf der Rottenburger Straße in Richtung Unterjesinger Hauptstraße unterwegs. Aufgrund einer Fahrbahnverengung stockte der Verkehr und der Busfahrer konnte mit seinem Fahrzeug den dortigen Bahnübergang nicht vollständig überqueren. Als er den Übergang etwa zur Hälfte passiert hatte, schlossen sich die Schranken. Der 36-Jährige versuchte noch, links an den vor ihm stehenden Fahrzeugen vorbeizufahren. Die absenkende Schranke verhakte sich jedoch mit den Lamellen in der Mitte seines Gelenkbusses, so dass der hintere Teil auf den Schienen stehenblieb. Der 26 Jahre alte Triebwagenführer der aus Herrenberg kommenden Ammertalbahn erkannte glücklicherweise rechtzeitig das Hindernis und konnte durch eine Gefahrenbremsung einen Zusammenstoß verhindern. Die Bahn kam etwa zwei Meter vor dem Linienbus zum Stehen. Die fünf Fahrgäste im Zug blieben ersten Erkenntnissen nach unverletzt. An den Lamellen des Gelenkbusses entstand geringer Sachschaden. (ms)

Rottenburg (TÜ): Hoher Sachschaden bei Küchenbrand

Eine eingeschaltete Herdplatte dürfte den bisherigen Ermittlungen zufolge ursächlich für einen Küchenbrand gewesen sein, bei dem am Dienstagabend in Seebronn ein Sachschaden in Höhe von zirka 30.000 Euro entstanden ist. Gegen 17.45 Uhr rückten die Einsatzkräfte in die Stiegelwiesenstraße aus, nachdem in der Einliegerwohnung eines dortigen Wohnhauses die Rauchmelder ausgelöst und die Eigentümer des Gebäudes den Notruf gewählt hatten. Wie sich nach dem Ablöschen der Flammen durch die Feuerwehr herausstellte, waren zunächst auf dem Herd abgestellte Gegenstände und anschließend die komplette Küche in Brand geraten. Menschen kamen nicht zu Schaden. Die Einliegerwohnung dürfte aufgrund der Beschädigungen bis auf Weiteres nicht bewohnbar sein. (mr)

Rückfragen bitte an:
Christian Wörner (cw), Telefon 07121/942-1102
Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104
Martin Raff (mr), Telefon 07121/942-1105

Polizeipräsidium Reutlingen

Telefon: 07121 942-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de

Quelle: Presseportal


Anstehende Termine

KLASSISCHE SCHLOSSFÜHRUNG

Ein architektonischer Geniestreich: Die Stufen des Bruchsaler Treppenhauses sollte man selbst einmal bestiegen haben, denn das Treppenhaus von Balthasar Neumann gilt als die „Krone aller Treppenhäuser des Barockstils“. Im Rahmen der Führung lohnt auch die Dauerausstellung „Gebaut, zerstört, wiederer…
am Di, 19. November 2019
14:00 h

Klassische Klosterführung Bebenhausen

Jagdschloss und Altersruhesitz: Das unter König Karl im 19. Jh. im ehemaligen Gästehaus des Klosters Bebenhausen eingerichtete Jagdschloss ist ein Beispiel der gehobenen Wohnkultur dieser Zeit. Später war es Altersruhesitz des letzten württembergischen Königspaars. Bei der Führung werden u. a. die P…
am Di, 19. November 2019
14:00 h

Öffentliche Führung

durch die Ausstellung der Villa Merkel: Di 18:30 Uhr / So 15 Uhr Die öffentlichen Führungen sind frei. Der Eintritt ist allerdings zu entrichten. Leider verfügen unsere Ausstellungshäuser über keinen barrierefreien Zugang. Eintritt: Euro 4,00 / Ermäßigt: Euro 2,50 / Familienkarte: Euro 7,00 Jahre…
am Di, 19. November 2019
15:00 h

Das kleine 1x1 der Sterne

Ab 5 Jahren (Kindergarten, Grundschule) Was sehen wir am Himmel? Mond und Sterne – aber wie ist es dort oben? Was passiert, wenn man sich beim Betrachten der Sterne etwas wünscht? Du wirst an Bord einer Raumstation gebeamt und folgst den Spuren der Astronauten zum Mond. Und dann fliegst Du zu de…
am Di, 19. November 2019
15:00 h - 16:00 h

Die Privatbrauerei ganz privat - Bierprobe

Erleben Sie bei einer Brauereiführung mit allen Sinnen, wie in Stuttgarts Familienbrauerei Bier gebraut wird: Angefangen bei der Verwendung von bestem Braumalz, das Einmaischen und Läutern sowie die Beigabe von Würze. Ein erfahrener Führer begleitet Sie durch alle Stationen, die das Bier in der Brau…
am Di, 19. November 2019
18:00 h

Disneys ALADDIN in Stuttgart - Tickets

DAS MAGISCHE MUSICAL AUS 1001 NACHT! Eine spektakuläre Inszenierung, die brillante Musik von Oscar®-Gewinner Alan Menken und eine traumhafte Liebesgeschichte aus 1001 Nacht – das ist Disneys ALADDIN. Das Musical erzählt die zeitlose Geschichte von Aladdin, Dschinni und den drei Wünschen, die seit …
am Di, 19. November 2019
18:30 h

CIRQUE DU SOLEIL PARAMOUR HAMBURG - Tickets

CIRQUE DU SOLEIL PARAMOUR – Musical, Artistik und Hollywood in einer Show Musical und Artistik – zwei Künste vereint zu einem ganz neuen Show-Erlebnis. Im April 2019 kommt Cirque Du Soleil Paramour, das erste Musical des legendären kanadischen Zirkus, vom Broadway direkt ins Stage Theater Neue Flo…
am Di, 19. November 2019
18:30 h

Pure Gospelmusic mit der Gospelband Frugbaah

Gospelmusic von Gospelband Frugbaah. Gospel bedeutet Gute Nachricht und diese bringt die Band Frugbaah über Musik die Freude macht aber auch zum Nachdenken anregt. Lassen Sie sich anstecken und genießen einen Abend in angenehmer Atmosphäre.
am Di, 19. November 2019
19:00 h

TRAUMJOBS. Im Bann der Mafia

Carlo Destra. Sein Vater kam als Gastarbeiter aus Italien nach Deutschland, wo er Carlos´ Mutter kennenlernte. Als der Junge zwölf ist, zieht die Familie nach Reggio Calabria, in die Heimatstadt des Vaters. „Wo komme ich her und wo gehöre ich hin, was will ich und was kann ich?”. Die üblichen Fragen…
am Di, 19. November 2019
19:30 h

Dido - Still On My Mind STUTTGART - Tickets

Dido auch in Leipzig, Hannover und Stuttgart Nach 15 Jahren wieder live Enorme Resonanz auf Mai Daten Erstmals seit 15 Jahren ist Dido wieder auf Tour live zu erleben. Nachdem die für Mai angesetzten Daten auf eine große Resonanz trafen, gibt die Ausnahme-Interpretin mit weltweit mehr als 40 Milli…
am Di, 19. November 2019
20:00 h

Eure Mütter - Werkschau - Die neue Show

EURE MÜTTER - die neue Show ist da! Über 20 Jahre ist es her, dass das Stuttgarter Comedy-Trio erstmals eine Bühne betrat und im Anschluss die Welt der Unterhaltung komplett auf links drehte. In ganz Deutschland und darüber hinaus wurden sie im Nu zu Lieblingen des Comedy-Publikums mit ihrer einziga…
am Di, 19. November 2019
20:00 h

Waidmannsheil!

Eine kleine Farce Susanne Hinkelbein Ein milder Herbstabend im Wald. Hier und da grunzt eine Wildsau, die rot und gelb gefärbten Blätter rauschen im Wind und auf einem Hochsitz lauern die beiden Jäger Gustav und Rudolf, ausgerüstet mit ihren Gewehren und einem Fernglas. Während sie geduldig aushar…
am Di, 19. November 2019
20:00 h

Nein zum Geld!

Von einem auf den anderen Tag zum Millionär zu werden. Einfach so. Wer träumt nicht davon, im Lotto zu gewinnen? Geld weckt Emotionen aller Art! Die französische Schauspielerin und Autorin Flavia Coste hat 2017 eine beißende Komödie voller Überraschungen über die Rolle des Geldes in unserer Gesell…
am Di, 19. November 2019
20:00 h

Renitenz-Ensemble - Wohin mit Stuttgart?

Mitten in die Feierlichkeiten des neueröffneten Planetariums platzt die Horror-Nachricht: In 92 Tagen wird ein Kometeneinschlag genau Stuttgart und seinen Speckgürtel vernichten. Was nun? Die drängendste Frage: Wird es bis zum Einschlag dennoch Diesel-Fahrverbote geben? Doch auch die Nebenschauplätz…
am Di, 19. November 2019
20:00 h

Powerpoint Karaoke im Universum

PowerPoint Karaoke – bei dieser absurden Persiflage auf den alltäglichen PowerPoint-Irrsinn wird nicht gesungen! Die Teilnehmer betreten nacheinander die Bühne und bekommen eine willkürlich aus dem Internet gezogene und ihnen zuvor gänzlich unbekannte PPT-Präsentation. Die Wagemutigen präsentieren s…
am Di, 19. November 2019
20:00 h

Heutige Termine

„Sagenhaft - 60 Jahre Märchengarten im B…

„Sagenhaft - 60 Jahre Märchengarten im Blühenden Barock“ Foyerausstellung im Stadtarchiv Ludwigsburg Im Jahre 1954 „erfand“ Albert Schöchle, Chef des Stuttgarter Zoos „Wilhelma“, die Gartenschau „Blühendes Barock“. Die Neugestaltung der Gartenanlage um das Ludwigsburger Residenzschloss herum erf…
Bis Di, 31. Dezember 2019

Aspekte der Sammlung: vierzig aus achthu…

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 11 Uhr bis 17 Uhr Donnerstag 11 Uhr bis 19 Uhr Sonn- und Feiertag 11 Uhr bis 18 Uhr Montag sowie Heiligabend, Silvester geschlossen. Ausgewählte Grieshaber-Neuerwerbungen
Bis Mo, 6. Januar 2020

Hohenzollernführung

Führung durch die Schau- und Prunkräume der Stammburg der Hohenzollern, aus denen die preußischen Könige und deutschen Kaiser hervorgingen. Hier wird Geschichte lebendig! Anschaulich und höchst vergnüglich erzählen Anekdoten und Geschichten aus dem Leben der Majestäten und Hoheiten. Höhepunkt ist di…
am Di, 19. November 2019
10:00 h - 16:30 h

Wohnwelten mit Wohnstudio

NEU: #wohnstudio im 1. Obergeschoss Das Museum der Alltagskultur hat die Ausstellung „Wohnwelten“ um einen interaktiven Themenraum erweitert. Der Raum lädt ein, sich auf spielerische Weise ein Wohnzimmer einzurichten. In einer Art Fotostudio kann zwischen einer zeittypischen Kulisse des 19. Jahrhu…
am Di, 19. November 2019
10:00 h - 17:00 h

Mein Stück Alltag

Erdgeschoss im Schloss Waldenbuch Alltag ist nicht grau, sondern bunt! Jeder Alltag ist anders. Er ist geprägt von Ritualen und Gegenständen, die wir nicht als Besonderheit wahrnehmen. Trotzdem verraten diese Objekte viel über uns, unseren Alltag und unser Leben. In dieser Ausstellung begeben wir …
am Di, 19. November 2019
10:00 h - 17:00 h

Konzert Termine

Eure Mütter - Werkschau - Die neue Show

EURE MÜTTER - die neue Show ist da! Über 20 Jahre ist es her, dass das Stuttgarter Comedy-Trio erstmals eine Bühne betrat und im Anschluss die Welt der Unterhaltung komplett auf links drehte. In ganz Deutschland und darüber hinaus wurden sie im Nu zu Lieblingen des Comedy-Publikums mit ihrer einziga…
am Di, 19. November 2019
20:00 h

KREIDLER - FLOOD TOUR 2019

Am 29. März 1994 fand in einer Bar der Düsseldorfer Altstadt das erste Konzert von Kreidler statt. Hervorgegangen aus der Band Deux Baleines Blanches lag bei ihren ersten Auftritten wie auch beim ersten Album RIVA ein Schwerpunkt auf der Zusammenarbeit mit Spoken-Word-Künstlern. Von Beginn an verste…
am Di, 19. November 2019
20:00 h

Florian Favre Trio Ludwigsburger Jazzta…

Veranstaltungsort: Die Fetzerei Gasthaus Krone Alt-Hoheneck  Florian Favre Trio Ludwigsburger Jazztage 2019 Donnerstag, 07.11.2019 - 20:30 Uhr - Die Fetzerei Bei der Masse der Pianotrios im Jazz könnte man meinen, in dieser Instrumentierung sei längst alles geboten worden, was stilistisc…
am Do, 21. November 2019
20:30 h

Steve Wynn & Chris Cacavas

Einlass: 19:30 Uhr Eintrittspreise: Abendkasse 16,00 €  Vorverkauf 13,00 €  Ermäßigung 3,00 € Online-Karten werden zum Normalpreis berechnet. Die Ermäßigung wird an der Abendkasse ausgezahlt. Bitte gültigen Ausweis mitbringen. Steve Wynn gehört als Gründer und Kopf der Band …
am Do, 21. November 2019
20:30 h

Toni Mogens – Bis Ans Ziel Tour

Toni Mogens: Weiße Chucks, Blaue Jeans und ein Streifenshirt – das ist TONI MOGENS! Der junge Singer-Songwriter aus Karlsruhe sorgte innerhalb kürzester Zeit mit seiner charmanten, natürlichen Art und seinen ehrlichen und berührenden Songs für Aufsehen! Alles begann mit seinem ersten eigenen Son…
am Fr, 22. November 2019
19:00 h

Wichtige Kirchheimer Seiten, Kooperationen und Partner