Menü

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x
BAGSPLUS KOFFERECKE
Ranzenwochen Beratung & Termin 0157 37 09 86 19
PORZELANHAUS SCHENK
Was man zum Kochen so braucht - im lokalen Online-Shop bestellenund bei uns im Geschäft abholen
DR. GRAMMATIDIS & PARTNER
Fachzahnärzte für Kieferorthopädie in Kirchheim Teck.
GUSTOREGIO
Lieferdienste & Abholservice von Restaurants und Einzelhändlern aus Kirchheim Teck und Umgebung.
baur heizung + wasser
Schausonntag jeden letzten Sonntag im Monat. Sie können sich von 13:00 Uhr bis 17:00 in unseren Ausstellungsräumen unverbindlich informieren.
KOSTENLOSE ANZEIGEN
Bei uns können Sie kostenlose private Kleinanzeigen, Veranstaltungshinweise und Leserbriefe aufgeben und veröffentlichen! Einfach auf das Bild klicken und schreiben...
DEN WILDEN SÜDEN ENTDECKEN :-)
Hier zeigen wir Ihnen einige tolle Ausflugsziele für Familien, Jung und Alt ganz in der Nähe...
REGIONALE EVENTS
Veranstaltungen in Kirchheim, Nürtingen, Esslingen, Stuttgart, Reutlingen, Tübingen, Geislingen, Schorndorf uvm... Eure Events kostenlos bei CITYNETZ einstellen!
CITYNETZ APP
Einheimische, Neubürger, Besucher und Touristen finden alles Wissenswerte über Kirchheim unter Teck immer aktuell in der CITYNETZ APP

Nachricht

Der aktuelle tägliche Polizeibericht

POL-RT: Verkehrsunfälle; Brände; Warnung vor Falschmeldungen im Internet; Mit Messer bedroht

Reutlingen (ots)

Unfall mit verletztem Motorradfahrer

Bei einem Verkehrsunfall ist am Donnerstagabend ein Motorradfahrer in der Roanner Straße verletzt worden.

Ein 33-jähriger Renault-Fahrer fuhr kurz nach 22 Uhr von dem Parkplatz eines Einkaufmarktes auf die Straße ein, als er den Biker übersah. Der 34-Jährige konnte mit seiner Yamaha nicht mehr rechtzeitig reagieren, sodass es zur Kollision kam. Er wurde zur weiteren Untersuchung und Behandlung mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der insgesamt entstandene Sachschaden wird auf zirka 6.500 Euro geschätzt. (amh)

Esslingen (ES): Zwei verletzte Personen bei Küchenbrand

Ein Topf mit heißem Fett dürfte den polizeilichen Ermittlungen zufolge die Ursache für einen Küchenbrand am Donnerstagabend in der Kirchackerstraße gewesen sein. Durch einen gegen 18.45 Uhr ausgelösten Brandmelder wurde ein Nachbar auf starken Rauch aus der Wohnung nebenan aufmerksam und alarmierte die Feuerwehr. Bei einer Nachschau konnte der 63-Jährige eine offenstehende Wohnungstür sowie einen Topf auf dem eingeschalteten Herd feststellen, den er herunternahm. Wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung wurde er zur weiteren Untersuchung mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Die mit fünf Fahrzeugen und 25 Feuerwehrleuten angerückte Feuerwehr sorgte für eine Belüftung der Wohnung. Ermittlungen ergaben, dass die 36-jährige Bewohnerin sich zuvor bereits selbstständig in eine Klinik begab, da sie Verbrennungen erlitten hatte. Nach jetzigem Kenntnisstand ist kein nennenswerter Schaden entstanden. (amh)

Filderstadt (ES): Schlechter Scherz mit Konsequenzen (Warnmeldung)

Wegen des Verdachts der Verleumdung ermittelt das Polizeirevier Filderstadt gegen einen Unbekannten, der sich einen folgenschweren Scherz erlaubt hat. Über eine Onlineplattform, mit der sich täuschend echt aussehende Zeitungsartikel und Ähnliches fertigen lassen, hatte dieser eine gefälschte Fahndungsmeldung zu einem angeblich gesuchten Vergewaltiger erstellt. Dafür benutzte der Tatverdächtige das Bild eines real existierenden Mannes und verbreitete den so erstellten Artikel anschließend in sozialen Netzwerken, wo er offenbar nach wie vor rege geteilt wird.

Nicht nur das Erstellen, sondern auch das Verbreiten von sogenannten Fake News kann strafbar sein. Die Polizei warnt deshalb davor, derartige Meldungen unbedacht zu teilen oder sonst weiter zu verbreiten und weist darauf hin, dass echte polizeiliche oder justizielle Öffentlichkeitsfahndungen immer auf dem Fahndungsportal der Polizei Baden-Württemberg unter dem Link https://fahndung.polizei-bw.de eingestellt werden. Hinweise zum Erkennen von Fake News finden Sie unter https://www.polizei-beratung.de/startseite-und-aktionen/aktuelles/detailansicht/so-erkennen-sie-fake-news/ (ah)

Neuhausen auf den Fildern (ES): Brandalarm in Flüchtlingsunterkunft

Im Zimmer einer Flüchtlingsunterkunft in der Mörikestraße ist es in der Nacht zum Freitag zu einer starken Rauchentwicklung gekommen. Gegen 0.45 Uhr löste der Brandmelder der Unterkunft aus. Wie sich herausstellte, hatten zwei Matratzen im Zimmer eines 35-Jährigen auf noch unbekannte Weise zu Schmoren begonnen und dadurch starken Rauch verursacht. Die Feuerwehr, die mit vier Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften angerückt war, lüftete das Zimmer, in das der 35-Jährige anschließend wieder zurückkehren konnte. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand. Der Sachschaden wird mit etwa 200 Euro beziffert. (rn)

Baltmannsweiler (ES): Zündelnde Jungs

Vier Jungs haben am Donnerstagnachmittag, gegen 17 Uhr, auf einem Gartengrundstück im Schlichtener Weg in Hohengehren einen Mülleimer in Brand gesetzt. Aus jugendlichem Leichtsinn heraus wollten die Jungs im Alter von 13 und 14 Jahren ein Feuer in dem Mülleimer entfachen. Nachdem dies nicht gelang, leerten sie Benzin aus einem Kanister dazu. Im Anschluss kam es zu einer Verpuffung und die Jungs konnten das Feuer nicht mehr selbst löschen, worauf sie die Feuerwehr verständigten. Der Feuerwehr, die mit drei Fahrzeugen und zwölf Einsatzkräften ausrückte, gelang es, ein Übergreifen der Flammen auf einen Schuppen zu verhindern. So entstand lediglich geringer Sachschaden an dem Mülleimer. Glücklicherweise blieben die Jungs unverletzt. Sie wurden im Anschluss ihren Eltern überstellt. (ms)

Nürtingen (ES): Unerlaubt vom Unfallort entfernt (Zeugenaufruf)

Zu einem Unfall, der sich am Donnerstagabend in der Neckarstraße in Nürtingen ereignet hat, sucht das Polizeirevier Nürtingen noch Zeugen. Gegen 18 Uhr wollte die 55-jährige Fahrerin eines Volvo von der Wörthbrücke auf die Neckarstraße / B313 in Richtung Wendlingen auffahren. Bereits hier fiel der Fahrer eines weißen Lieferwagens auf, der hinter dem Volvo fahrend lautstark die Hupe seines Fahrzeugs betätigte. Anschließend fuhr er auf der Neckarstraße dicht neben den Volvo. Um einen möglichen Zusammenstoß zu vermeiden, wich die Volvo-Fahrerin nach rechts aus. Hierbei kam sie in Kontakt mit dem Bordstein, worauf sie die Kontrolle über ihren PKW verlor und gegen einen Lichtmast prallte. Hierbei zog sie sich leichte Verletzungen zu, weshalb sie vom Rettungsdienst vor Ort behandelt wurde. Der Volvo wurde bei dem Unfall so beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Der Gesamtschaden beträgt circa 13.000 Euro. Der Fahrer des weißen Lieferwagens setzte seine Fahrt in Richtung Wendlingen fort. Von dem flüchtigen Lieferwagen ist bekannt, dass es sich um einen weißen Kleintransporter, vermutlich 3,5 Tonner, mit Waiblinger Zulassung handeln soll. Besetzt war er mit mindestens zwei Personen, die jeweils weiße Arbeitskleidung trugen. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweis auf den Kleintransporter geben können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Nürtingen unter 07022/9224-0 zu melden. (md)

Hochdorf (ES): Bedrohung in Flüchtlingsunterkunft

Zu einer Bedrohung mit einem Messer ist es am Donnerstagnachmittag in einer Flüchtlingsunterkunft in der Kirchheimer Straße gekommen. Gegen 15.45 Uhr kam es zu Streitigkeiten zwischen einem 35-Jährigen und einem 21 Jahre alten Mann. In dessen Verlauf schnappte sich der Ältere ein Messer und hielt dieses in die Richtung des Jüngeren. Der 21-Jährige rannte daraufhin aus der Gemeinschaftsküche. Zeugen informierten im Anschluss die Polizei, die mit mehreren Streifenwagen zu der Unterkunft ausrückte. In Schutzkleidung gingen die Beamten ins Gebäude und konnten den 35-Jährigen in seinem Zimmer widerstandslos festnehmen. Da er sich in einem psychischen Ausnahmezustand befand, musste er in eine Klinik gebracht werden. Hierzu mussten die Polizisten unmittelbaren Zwang anwenden. Vorsorglich war ein Rettungswagen an die Unterkunft ausgerückt. Es gab keine Verletzten. (ms)

Rottenburg (TÜ): Brand in Wohnhaus

Zu einem Brand in einem Doppelhaus mussten am Donnerstagnachmittag die Rettungskräfte in die Jane-Addams-Straße ausrücken. Kurz vor 15.30 Uhr war vermutlich aufgrund eines technischen Defekts ein Modellbau-Akku beim Laden in Brand geraten. Eigene Löschversuche des Bewohners reichten nicht aus, um die Flammen, die sich vom Technikraum auf den Flur ausdehnten, zu löschen. Durch die sofortige Verständigung und das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf weitere Räume verhindert werden. Durch den starken Rauch entstand jedoch erheblicher Schaden in dem Haus, das bis auf weiteres unbewohnbar ist. Die Feuerwehr war mit sechs Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften vor Ort. Der Rettungsdienst rückte mit zwei Fahrzeugen und fünf Einsatzkräften aus. (ms)

Tübingen (TÜ): Transporter prallt auf Sattelzug

Ein Verkehrsunfall zwischen einem Transporter und einem Sattelzug hat sich am Donnerstagnachmittag auf der Stuttgarter Straße ereignet. Ein 36-Jähriger war kurz nach 15.30 Uhr mit einem Ford Transit in Richtung Stuttgart unterwegs, als er auf Höhe der Paulinenstraße den verkehrsbedingt stehenden Sattelzug eines 49 Jahre alten Mannes übersah. Durch den Aufprall zog sich der Unfallverursacher leichte Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. Sein Fahrzeug war nach der Kollision nicht mehr fahrbereit. Es musste abgeschleppt werden. Der Schaden beträgt etwa 13.000 Euro. (ms)

Balingen (ZAK): Dämmmaterial in Brand geraten

Zum Brand von Dämmmaterial auf dem Dach eines Wohnhauses in der Straße Bruckrain sind Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei in der Nacht zum Freitag, gegen 22.45 Uhr, ausgerückt. Dort war offenbar in Folge von Funkenflug aus dem Schornstein das Dämmmaterial auf dem derzeit abgedeckten Dach in Brand geraten. Der Hausbesitzer hatte die Flammen bis zum Eintreffen der Feuerwehr, die mit acht Fahrzeugen und 36 Einsatzkräften angerückt war, bereits gelöscht. Verletzt wurde nach derzeitigem Kenntnisstand niemand. Der Rettungsdienst war vorsorglich mit sechs Fahrzeugen und 19 Einsatzkräften vor Ort. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 3.000 Euro. (rn)

Rückfragen bitte an:
Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104
Adrian Helli (ah), Telefon 07121/942-1106
Markus Drews (md), Telefon 07121/942-1108
Amelie Härdter (amh), Telefon 07121/942-1115
Ramona Noller (rn), Telefon 07121/942-1103

 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

http://www.polizei-bw.de

Quelle: Presseportal


Anstehende Termine

Wochenmarkt Göppingen

Der „Kleinste“ Donnerstagnachmittag rund zehn Anbieter auf dem Marktplatz im Herzen der Göppinger City. Von Donnerstag, 7. März, bis 14. November erfolgt der Verkauf im Regelfall in den geraden Kalenderwochen von 15 bis 19 Uhr. Der „Größte“ ist der Samstags-Wochenmarkt auf dem Schillerplatz. An ru…
am Mi, 3. März 2021
07:00 h - 13:00 h

Kamm, Pastell und Buttermilch. Willi Baumeister – Adolf Hölz…

Der Künstler Willi Baumeister (1889–1955) verstand sich auch als Handwerker. Er experimentierte mit unterschiedlichen Materialien und Techniken: Mit einem Metallkamm bearbeitete er den Bildgrund oder die Oberflächen der sogenannten Kammzug-Bilder. Schwarze Flächen, die bereits in den frühen Werken a…
am Mi, 3. März 2021
10:00 h - 18:00 h

Schwieriges Erbe: Linden-Museum und Württemberg im Koloniali…

Eine Werkstatt-Ausstellung 26. November 2020 bis 30. Mai 2021 Was hat das Linden-Museum mit dem deutschen Kolonialismus zu tun? Welche württembergischen Akteure waren am Kolonialismus beteiligt? Und wie präsent war der Kolonialismus in der württembergischen Alltagswelt? Diese Fragen möchte eine …
am Mi, 3. März 2021
10:00 h - 17:00 h

LindenLAB 4 - Entangled: Stuttgart – Afghanistan

Verflechtungen von Geschichte, Sammlung, Menschen Im Linden-Museum befinden sich Tausende Gegenstände, Fotos und Dokumente aus Afghanistan. Ihre spannende(n), teils problematische(n) Geschichte(n) erzählen uns viel über persönliche Erfahrungen und Erinnerungen, aber auch über politische und wirtsc…
am Mi, 3. März 2021
10:00 h - 17:00 h

LindenLAB 5 - (in) Beziehungen

(in) Beziehungen sein / hinterfragen / lernen / aufbrechen LindenLAB 5 behandelt die Beziehungen zwischen Menschen, Objekten und der Institution Museum. Wie werden diese Beziehungen geformt und wie können sie verändert werden? Besonders das Thema Sprache ist für ein Museum und die Wissensvermittlu…
am Mi, 3. März 2021
10:00 h - 17:00 h

RAN AN DEN STOFF! Mode - Mitmachausstellung für Kinder und F…

Sie schützt, wärmt und gefällt uns. Sie ist gewebt, genäht, bedruckt oder gegerbt, und zeigt vielleicht, was wir arbeiten oder welche Farbe wir besonders mögen: Kleidung ist aus unserem Alltag nicht wegzudenken. Aber woher kommt sie und wie wird sie hergestellt? Wie haben sich Kleidung und Mode über…
am Mi, 3. März 2021
10:00 h - 17:00 h

Jetzt oder Nie. 50 Jahre Sammlung LBBW

Die Sammlung LBBW als ein Spiegel von Gegenwart(en) eröffnet ein zeitgeschichtliches Panorama deutscher Geschichte vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis zu aktuellen Ereignissen und Themen von heute. Ausrichtung und Sammlungsgeschichte zeigen Parallelen zur Sammlung des Kunstmuseums Stuttgart auf. Anl…
am Mi, 3. März 2021
10:00 h - 18:00 h

Supernatural. Skulpturale Visionen des Körperlichen

Nach der Ausstellung ALMOST ALIVE, die hyperrealistischen Skulpturen der Pioniergeneration bis zur Jahrtausendwende präsentierte, fragt die Ausstellung SUPERNATURAL nach der Zukunft der Körperlichkeit im Zeitalter des Anthropozän.   Angesichts der technologischen Entwicklung in der Biogenetik w…
am Mi, 3. März 2021
11:00 h - 18:00 h

Schwarz auf Weiß

Das Rätsel der Steinzeitscheiben aus dem Blautal Seit 2011 gehören sie zum UNESCO-Welterbe“Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen“, die Ruinen eines 6000 Jahre alten Moordorfes im Tal der Blau bei Ehrenstein nahe Ulm. Durch die Lage im feuchten Talgrund waren die Reste der Holzhäuser hervorragend…
am Mi, 3. März 2021
11:00 h - 17:00 h

Dauerausstellung im Naturschutzzentrum

Die Dauerausstellung, ein über 20 Meter langes Holzmodell des Albtraufs, gibt Einblicke in die Natur und Landschaft am Albtrauf. Schwerpunktthemen sind Ökologie, Naturschutz, Landschaftspflege sowie die Biodiversität im Biosphärengebiet Schwäbische Alb. An zahlreichen, interaktiven Stationen könne…
am Mi, 3. März 2021
13:00 h - 16:00 h

KLASSISCHE SCHLOSSFÜHRUNG (stündlich)

Schloss Solitude ist eines der beliebtesten Ausflugsziele Stuttgarts: An schönen Wochenende genießen unzählige Menschen die Schönheit der weiten Wälder rings um die Schlossanlage des 18. Jahrhunderts – darunter viele Familien. An sie richtet sich ein neues Angebot der Staatlichen Schlösser und Gärte…
am Mi, 3. März 2021
13:30 h - 15:30 h

KUNSTHALLE 60+

AUF EINEN KAFFEE MIT DEM WUNDERKIND Kunstgenuss in angenehmer Gesellschaft bietet dieses neue Format der Kunsthalle Tübingen allen kunstinteressierten Best Agers. In einem fachkundig geführten Rundgang durch die Schau erfahren Sie Wissenswertes, Interessantes und Überraschendes über die SUPERNATURAL…
am Mi, 3. März 2021
15:00 h

Wochenmarkt Nürtingen

wegen der Baustelle am Schillerplatz verlegt in die Marktstraße, Apothekerstraße, Kirchstraße (gilt voraussichtlich bis August 2020) Fällt der Markt auf einen gesetzlichen Feiertag, wird der Markt in der Regel auf den vorhergehenden Werktag vorverlegt. Den genauen Hinweis hierzu erhalten Sie auf d…
am Do, 4. März 2021
07:00 h - 12:00 h

Hohenzollernführung

Führung durch die Schau- und Prunkräume der Stammburg der Hohenzollern, aus denen die preußischen Könige und deutschen Kaiser hervorgingen. Hier wird Geschichte lebendig! Anschaulich und höchst vergnüglich erzählen Anekdoten und Geschichten aus dem Leben der Majestäten und Hoheiten. Höhepunkt ist di…
am Do, 4. März 2021
10:00 h - 16:30 h

Kamm, Pastell und Buttermilch. Willi Baumeister – Adolf Hölz…

Der Künstler Willi Baumeister (1889–1955) verstand sich auch als Handwerker. Er experimentierte mit unterschiedlichen Materialien und Techniken: Mit einem Metallkamm bearbeitete er den Bildgrund oder die Oberflächen der sogenannten Kammzug-Bilder. Schwarze Flächen, die bereits in den frühen Werken a…
am Do, 4. März 2021
10:00 h - 18:00 h

Heutige Termine

Wochenmarkt

am Di, 2. März 2021
08:00 h - 12:00 h

Kamm, Pastell und Buttermilch. Willi Bau…

Der Künstler Willi Baumeister (1889–1955) verstand sich auch als Handwerker. Er experimentierte mit unterschiedlichen Materialien und Techniken: Mit einem Metallkamm bearbeitete er den Bildgrund oder die Oberflächen der sogenannten Kammzug-Bilder. Schwarze Flächen, die bereits in den frühen Werken a…
am Di, 2. März 2021
10:00 h - 18:00 h

LindenLAB 4 - Entangled: Stuttgart – Afg…

Verflechtungen von Geschichte, Sammlung, Menschen Im Linden-Museum befinden sich Tausende Gegenstände, Fotos und Dokumente aus Afghanistan. Ihre spannende(n), teils problematische(n) Geschichte(n) erzählen uns viel über persönliche Erfahrungen und Erinnerungen, aber auch über politische und wirtsc…
am Di, 2. März 2021
10:00 h - 17:00 h

Nur drei Worte

„Three little words“, Eine bissige Gesellschaftskomödie, Deutsch von Peter und John von Düffel Eine Geschichte mitten aus dem bürgerlichen Eheleben! Seit 2012 sinkt die Scheidungsrate in Deutschland kontinuierlich. Dennoch wurde 2018 ein Drittel aller Ehen geschieden. Und eine Trennung steht auch …
am Di, 2. März 2021
20:00 h

Tauschrausch Impro-Comedy

Sehen Sie die Stars der Comedy Stube und des Tübinger Theatersport (Helge Thun, Mirjam Woggon und Jakob Nacken) im Tauschrausch. Bringen Sie Dinge mit, die Sie schon lange loswerden wollten und staunen Sie, was daraus für abenteuerliche Szenen, Sketche und Lieder aus dem Stegreif entstehen: Der al…
am Di, 2. März 2021
20:00 h

Konzert Termine

HouseJazzTechno: JAZZRAUSCH BIGBAND - li…

eine Veranstaltung von Sudhaus & Jazz im Prinz Karl präsentiert von Wüste Welle www.jazzrauschbigband.de 
am Fr, 5. März 2021
20:30 h

Nachtblut

Vanitas Tour 2020 Im Herbst 2020 werden Deutschlands Dark-Metal Könige NACHTBLUTmit neuem Studioalbum die Clubs und Hallen der Republik zum Beben bringen. Nach bereits fünf Albumveröffentlichungen, drei davon unter dem Banner von Napalm Records, haben sich Nachtblut längst etabliert und Szene Hi…
am Sa, 6. März 2021
19:30 h

BROM (D)

Eintritt: 22.- Euro Vvk plus Gebühr 26.- Euro Abendkasse 16.- Euro Mitglieder Infos Tickets Videos Alexander Beierbach - Saxophon Jan Roder - Kontrabass Christian Marien - Schlagzeug Die Versuchsanordnung ist schnell erklärt. In elementarer Besetzung spielt das Berliner Trio BROM seit 2010 eigene …
am Sa, 6. März 2021
20:30 h

HEAVYSAURUS HEAVY METAL FÜR KINDER

PREISE VORVERKAUF TICKETS AB 17,60 € TICKETS GIBT ES ODER IM SCALA-BÜRO, ALLEN EASYTICKET VORVERKAUFSSTELLEN (TEL. 0711 - 2 55 55 55) SOWIE BEI EVENTIM ABENDKASSE 19,00 € ERMÄSSIGUNG MIT DER SWR2 KULTURKARTE FÜR INHABER DER LUDWIGSBURGCARD DETAILS TEILBESTUHLT (KEINE SITZPLATZGARANTIE) BEGI…
am So, 7. März 2021
14:30 h

GZA

Das Urgestein und Gründungsmitglied des legendären Wu-Tang Clans gibt sich die Ehre und kommt nach Stuttgart. Wer also harten und echten Brooklyn Rap Sound hören möchte und die guten alten Wu Tang Zeiten aufleben lassen will, sollte sich schnellstmöglich Tickets sichern. TOUR: LIVE IN STUTTGART DA…
am Do, 11. März 2021
20:00 h

Wichtige Kirchheimer Seiten, Kooperationen und Partner